Life in twilight
Auszug aus dem Thriller "Dämon" von Matthew Delaney

"Wach. Irgendwo. Wo? Wann? Ob ich mich erinnere, was in meiner Vergangenheit war, fragen Sie? An all die Orte, an denen ich gewesen bin, und all die Leute, die ich gekannt habe? Vielleicht, ja. Wenn ich angestrengt nachdenke. Und jetzt? Wo bin ich jetzt? Ich bin nicht sicher. Ich nehme an, ich werde es herausfinden. Und sie? Wird sie auf mich warten, irgendwo in diesem Leben? Ich glaube ja. Ich glaube, sie alle werden warten. [...] Ob es ein Trost ist, fragen Sie? Ja, es ist ein Trost. Was mache ich jetzt? Warten. Das ist alles, was ich tun kann. Ich glaube, im Leben lernen wir niemals wirklich jemand Neuen kennen. Wir treffn uns nur zum ersten Mal wieder: Und so warte ich. "

12.1.07 22:02
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Startseite

Gästebuch
Gratis bloggen bei
myblog.de